Skip to main content

Trauma

Trauma (agr.), Plural Traumata, bezeichnet in der Biologie und der Medizin eine Verletzung oder Verwundung von lebendem Gewebe, die durch äußere Gewalteinwirkung z .B. durch Unfall oder Verbrennung entsteht. Dadurch kann das Gewebe auch vollständig zerstört werden. Zusätzlich kommt es zu Blutverlust.

Es gibt verschiedene Arten von Traumata:

  • Barytrauma
  • Barotrauma
  • Entwicklungstrauma
  • Generationsübergreifendes Trauma
  • Schocktrauma
  • Seelisches Trauma
  • Sekundärtrauma
  • Soziales Trauma

Desweiteren können Traumata eingeteilt werden, ob sie absichtlich oder unabsichtlich geschehen. Absichtliche Verletzungen entstehen durch Gewaltverbrechen, Krieg oder Suizid, Unabsichtliche durch Tierbiss, (Sport)Unfall oder Sturz.

Anzeigen / Partner

    Anzeigen / Partner