Sie sind hier: Gesundheit-Regional.de » Glossary » Ovarialfollikel

Ovarialfollikel

Ein, im voll ausgereiften Stadium einen mittleren Durchmesser von 22 bis 24 Millimetern messender, Ovarialfollikel (Eibläschen) ist eine Einheit aus einer weiblichen Eizelle und die sie schützend umgebenden Follikelzellepithelzellen, auch als Hilfszellen bezeichnet, sowie zwei Bindegewebsschichten – den Theca interna und den Theca externa -, die diese umgeben.

Bei der Reifung des Follikels, die durch das Hormon FSH gesteuert wird, durchläuft er vier Entwicklungsstadien:

  • Primärfollikel
  • Sekundärfollikel
  • Tertiärfollikel
  • Graaf-Follikel

 

Zurück zur Übersicht