Sie sind hier: Gesundheit-Regional.de » Glossary » Askese

Askese

Askese

Askese (agr. askeín = üben), die in verschiedenen Varianten von gemäßigt bis radikal vorkommt, bezeichnet eine spirituelle Praxis der Enthaltsamkeit und des freiwilligen Verzichts jeglicher Art. Ziel ist es Fertigkeiten und Tugenden zu erlangen sowie den Charakter zu festigen. Außerdem soll eine bessere Selbstkontrolle erreicht werden.

Man unterscheidet drei Arten:

 

Autor:

Links:

www.gesunheit-regional.de

Zurück zur Übersicht