Sie sind hier: Gesundheit-Regional.de » Glossary » Makrophage

Makrophage

Makrophage

Makrophagen (agr. makrós = groß und phagein = essen) – Abk. ΜΦ – sind ca. 21 Mikrometer große, bewegliche Zellen, des angeborenen, zellulären Immunsystems mit nur einem Zellkern, die zu den Leukozyten gehören und  sich je nach Bedarf aus Monozyten entwickeln.

Diese langlebigen Fresszellen umschließen die pathogenen Keime vollständig und zersetzen sie mit Hilfe von Enzymen. Sie können aber auch direkt an der Funktion eines Organs beteiligt sein.

 

 

Autor:

Links:

www.gesunheit-regional.de

Zurück zur Übersicht