Skip to main content

Magnetschmuck-Zentrum EL BANNA

Können Ihnen Magnete wirklich helfen?

Nähere Informationen erhalten Sie unter (0 92 79) 97 16 66 oder Gabrieleelbanna@gmx.de
Viele halten das für Hokuspokus, andere glauben felsenfest daran. In Japan ist diese Heilmethode immerhin offiziell anerkannt und auch in China ein wesentlicher Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Auch hierzulande gibt es einige Kurkliniken, die Entzündungen, Gelenkschmerzen und Knochenbrüche damit behandeln.

Erst mal meine Geschichte: Schwere Arthrose in Hüften, Knien und Fußgelenken, Fibromyalgie, Migräne, Bluthochdruck und Collagene Collitis.
Meine Freundin schenkte mir einen Powermagneten und sagte nur:
„ Probier es mal. Vielleicht hilft es oder eben nicht. Schädlich ist es auf keinen Fall…“
Was soll ich sagen, nach 2 Tagen konnte ich durchschlafen, war tagsüber viel fitter und hatte weit weniger Schmerzen in meinen Gelenken. Meine Fibroschübe sind lange nicht mehr so heftig und ich nehme kein Kortison mehr gegen meine Darmprobleme.
Ich kann nicht erklären, warum das so ist, denn ich habe sonst nichts in meinem Leben verändert. Es ist mir auch nicht wichtig, denn es ist für mich ein massiver Gewinn an Lebensqualität.
Das war für mich der Zeitpunkt, an dem ich beschloss diesen wunderschönen Magnetschmuck so vielen Menschen wie möglich vorzustellen und von meinen Erfahrungen damit zu berichten. Mittlerweile schreibe ich ein Buch zu dem Thema.
Stöbern Sie einfach mal im Katalog, rufen Sie mich gerne an, wenn sie Fragen haben oder buchen Sie mich für eine kostenlose Magnetschmuckpräsentation.


zurück zur Übersicht

Anzeigen / Partner

    Anzeigen / Partner