Naturerzeugnis Bambussalz

von Youngsuk Huh und Felicitas Kermarrec

Aus Korea, dem „Land der Morgenstille“ kommt ein ganz besonderes Naturheilmittel, das Bambussalz. Wie in Europa auch, kommen viele Erkenntnisse und Erfahrungen aus den Klöstern. Denken wir nur an die Heilige Hildegard von Bingen. In den buddhistischen Klöstern war das Essen nur in eng begrenzten Möglichkeiten zugelassen. Die Abwechslung im Speiseplan wurde durch die Bereitstellung bester Salze erreicht.
So konnte man die Erfahrung machen, dass Salz nicht nur die Speisen wohlschmeckender macht, sondern auch der Gesundheit des Menschen dient. Diese Erfahrungen können wir mit dem Bambussalz nutzen.
Seine Heilwirkung beruht sicher auch auf der außergewöhnlichen und sehr aufwendigen Herstellungsweise, vom Austrocknen aus dem Meerwasser über das mehrfache Brennen im Bambusrohr. Bambussalz fördert die Heilungskräfte über gutschmeckende Speisen, die mit diesem Salz gewürzt werden.

ISBN 978-3-88778-306-8
Preis pro Einheit (Stück): 9,80 €