Skip to main content

Eiswellenmethode

Bei der Eiswellenmethode wird das Gesicht mit eisgekühlten Glaskugeln berührt. Dadurch zieht sich das Gewebe zusammen und die Poren verengen sich. Anschließend öffnen sich Gewebe und Poren jedoch besonders weit und sind besonders empfänglich für angewendete Wirkstoffe.

Anzeigen / Partner

    Anzeigen / Partner