Sie sind hier: Gesundheit-Regional.de » Glossary » Borsäure

Borsäure

Borsäure

Borsäure (H3BO3) (lat. acidum boricum) ist die einfachste, anfangs nur schwer wasserlösliche Sauerstoffsäure des Bors. Ihre Salze heißen Borate. Die anorganische, sehr schwache Säure, die schuppige, farblos-glänzende Kristalle ausbildet, kommt vorwiegend in Wasserdampfquellen und als Mineral Sassolin vor.

Borsäure, die keimmindernd und zusammenziehend wirkt, wird in der Pharmazie als Hilfsstoff in Augen– oder Nasentropfen sowie in Salben verwendet. In der Lebensmittelindustrie ist sie als Konservierungsmittel unter der Bezeichnung E 284 zugelassen.

 

 

 

Autor:

Links:

www.gesunheit-regional.de

Zurück zur Übersicht