Sie sind hier: Gesundheit-Regional.de » Glossary » Geldrollenbildung

Geldrollenbildung

Geldrollenbildung

Die Geldrollenbildung oder Pseudoagglutination ist eine Zusammenballung benachbarter roter Blutkörperchen in der Form ähnlich einer Geldrolle im Blutausstrich. Sie können auch verzweigt und, jedoch seltener, ring- oder schleifenförmig ausgebildet sein. Dieser Vorgang und die anschließende Wiederauflösung dieser Rollen dauert evtl. nur wenige Sekunden.

 

 

Autor:

Links:

www.gesunheit-regional.de

Zurück zur Übersicht