Sie sind hier: Gesundheit-Regional.de » Glossary » Gendefekt

Gendefekt

Gendefekt

Ein Gendefekt ist eine dauerhafte Mutation eines Gens, die schädliche Auswirkungen auf den Organismus hat. Dies kann zufällig durch falsches Ablesen der DNA oder durch äußere Einflüsse, Gifte oder Strahlung geschehen.

Durch Gendefekte, die durch eine genetische Untersuchung festgestellt werden können, können verschiedene Krankheiten, wie Bindegewebs– und Stoffwechselerkrankungen, Epilepsien und Organfehlbildungen (z.B. angeborene Herzfehler und Nierenfehlbildungen), entstehen.

 

 

Autor:

Links:

www.gesunheit-regional.de

Zurück zur Übersicht