Sie sind hier: Gesundheit-Regional.de » Glossary » Gurgeltest

Gurgeltest

Gurgeltest

Der Gurgeltest dient dem Nach­­­­­weis von SARS-CoV-2. Der Patient gurgelt 10 bis 30 Sekunden mit einer speziellen Kochsalzlösung, wobei sich die Vieren von der Rachenwand trennen, und spuckt in einen Probebecher. Die Flüssigkeit wird anschließend in ein Teströhrchen gesaugt, das ins Labor geschickt wird, wo es mit dem üblichen PCR-Test-Verfahren auf Vieren untersucht wird.

Der Gurgeltest, der leichter durchzuführen und deutlich angenehmer als ein Rachenabstrich ist, ist ähnlich zuverlässig wie der PCR-Test  und kann auch zu Hause oder im Unternehmen durchgeführt werden.

 

 

Autor:

Links:

www.gesunheit-regional.de

Zurück zur Übersicht