Sie sind hier: Gesundheit-Regional.de » Glossary » SARS-CoV-2

SARS-CoV-2

SARS-CoV-2 (severe acute respiratory syndrome coronavirus 2), auf deutsch „Schweres akutes Atemwegssyndrom Corona-Virus 2“, das zur Linie B der Beta-Coronaviren gehört, bezeichnet das in der chinesischen Stadt Wuhan in der Provinz Hubei erstmals identifiziete Corona-Virus. Es verursacht die Erkrankung COVID-19 und löste die COVID-19-Pandemie aus. Das Virus ist hochansteckend und kann alle Organe des Körpers schädigen. Es mutiert ständig, um sich noch besser an den Menschen anzupassen. Dadurch sind zunehmend schwerere aber auch mildere Verläufe möglich.

Es sind bereits vier besorgniserregende Varianten aufgetaucht: Alpha (α), Beta (β), Gamma (γ) und Delta (δ).

Als besorgniserregend wird ein Virus eingestuft, wenn es leicht übertragbar ist, schwerere Erkrankungen hervorruft, eine verringerte Neutralisation durch Antikörper und / oder eine verringerte Wirksamkeit von Behandlung und Impfungen aufweist.

Man kann sich auch mit verschiedenen Varianten gleichzeitig infizieren.

Zurück zur Übersicht