Sie sind hier: Gesundheit-Regional.de » Glossary » Iris

Iris

Iris

Die Iris (agr. íris = Regenbogen), vielen auch als Regenbogenhaut bekannt, ist eine durch Pigmente gefärbte Gewebeschicht als Teil der mittleren Augenhaut und liegt zwischen vorderer und hinterer Augenkammer. In ihrer Mitte befindet sich die Pupille, die auf der Vorderfläche der Linse liegt. Glatte Muskulatur reguliert durch Kontraktion die Pupillenweite entsprechend der Lichtintensität.

Autor:

Links:

www.gesunheit-regional.de

Zurück zur Übersicht