Sie sind hier: Gesundheit-Regional.de » Glossary » Lymphom

Lymphom

Lymphom

Ein Lymphom ist ein gutartiger oder, eher selten auftretender, bösartiger Tumor des zum Immunsystem gehörenden  lymphatischen Systems von dem es ca. 100 Unterformen gibt.

Bei den bösartigen (malignen) Lymphomen, die durch die Mutation von Genen in den Zellen entstehen, unterscheidet man zwischen Hodgkin-Lymphom und Non-Hodgkin-Lymphom. Symptome hierfür sind u.a. starker Gewichtsverlust, Fieber und Nachtschweiß.

Gutartige (benigne) Lymphome sind eine Abwehrreaktion des Körpers auf Entzündungen, die beispielsweise durch eine Erkältung oder bakterielle Erkrankungen wie Borreliose verursacht werden und klingen nach Abheilung dieser meist in wenigen Tagen wieder ab. Sie werden auch als Pseudolymphome bezeichnet.

 

 

Autor:

Links:

www.gesunheit-regional.de

Zurück zur Übersicht