Sie sind hier: Gesundheit-Regional.de » Glossary » Puls

Puls

Als Puls lat. pulsus = Stoß), der in der Regel der Herzfrequenz entspricht, werden die Pulswellen bezeichnet die an der Arterie des Handgelenks oder am Hals fühlbar sind, sowie deren Amplitude. Sie entstehen durch die Bewegung des Blutes, das bei jedem Herzschlag gegen die Arterienwände gepresst wird.

Durch manche Krankheiten oder Stress kann die Pulsfrequenz ansteigen (Tachykardie) aber auch durch Herzrhythmusstörungen oder Medikamente absinken (Bradykardie).

Gemessen wird der Puls im Ruhezustand im Liegen oder Sitzen, auch Ruhepuls genannt, der im Normalfall bei einem Erwachsenen 60 bis 80 Schläge pro Minute beträgt.

Zurück zur Übersicht