Sie sind hier: Gesundheit-Regional.de » Glossary » Fibrom

Fibrom

Fibrom

Ein Fibrom ist eine aus Bindegewebe­zellen und Kollagen­fasern be­stehende gutartige, bis zu einem Zentimeter große, runde Geschwulst, die durch Wucherung von Fibrozyten entsteht. Sie kommt zumeist in der Haut von Armen und Beinen vor, kann aber auch überall im Körper auftreten. Es gibt harte und weiche Fibrome sowie verschiedene Unterformen.

Fibrome werden chirurgisch entfernt.

 

 

Autor:

Links:

www.gesunheit-regional.de

Zurück zur Übersicht