Sie sind hier: Gesundheit-Regional.de » Glossary » Knochen

Knochen

Knochen

Die stabilen und gleichzeitig elastischen Knochen (lat. os), auch als Knochengewebe bezeichnet, sind von einer mit Blutgefäßen und Nerven durchzogenen straffen Knochenhaut umgeben, bestehen größtenteils aus Kalzium und bilden das Skelett. Sie sind ein Teil des Stütz- und Bewegungsapparates und schützen innere Organe. Außerdem befindet sich in den Knochen rotes Knochenmark, das rote und weiße Blutkörperchen sowie Blutplättchen bildet. Es wird im Laufe des Lebens fast vollständig durch gelbes Knochenmark ersetzt.

Man unterscheidet

  • kurze Knochen
  • lange Knochen (Röhrenknochen)
  • lufthaltige Knochen
  • platte Knochen 

 

Autor:

Links:

www.gesunheit-regional.de

Zurück zur Übersicht