Sie sind hier: Gesundheit-Regional.de » Glossary » PECH-Regel

PECH-Regel

Die PECH-Regel beschreibt welche Sofortmaßnahmen bei geschlossenen Gelenk- oder Muskelverletzungen einzuleiten sind.

Pause einlegen:

Die sportliche Betätigung unmittelbar nach der Verletzung einstellen.

 

Eis auflegen:

Die betroffene Stelle mit Eiswürfeln oder Kühlpacks kühlen, die in ein Tuch eingewickelt sind. Dadurch werden Schwellungen vermieden.

Compression anlegen:

Dadurch wird verhindert, dass sich Blutergüsse und Schwellungen ausbreiten können.

Hochlagern des betreffenden Körperteils:

Dadurch wird der Rückfluss des Blutes verbessert.

Zurück zur Übersicht