Sie sind hier: Gesundheit-Regional.de » Glossary » Carbonsäure

Carbonsäure

Carbonsäure

Die zur organischen Chemie gehörenden Carbonsäuren, die, wegen ihrer Fähigkeit Fettmoleküle aufzubauen, auch als Fettsäuren bezeichnet werden, sind organische Verbindungen, die eine oder mehrere Carboxygruppen (–COOH) als charakteristische funktionelle Gruppe tragen. Der saure Charakter entsteht durch die Mesomeriestabilisierung des Carboxylat-Anions. Carbonsäuren entstehen beispielsweise durch Oxidation primärer Alkohole.

Man unterscheidet gesättigte und ungesättigte sowie in aliphatische, aromatische und heterocyclische Carbonsäuren. Desweiteren wird in Monocarbonsäuren und Dicarbonsäuren unterschieden. Carbonsäuren werden nach der Art ihrer Gewinnung benannt: Ameisensäure, Benzolsäure, Buttersäure, Essigsäure, Weinsäure, Zitronensäure. Sie kommen auch zur Konservierung von Lebensmitteln zum Einsatz.

 

 

Autor:

Links:

www.gesunheit-regional.de

Zurück zur Übersicht