Sie sind hier: Gesundheit-Regional.de » Glossary » Zona columnaris

Zona columnaris

Die Zona columnaris, auch als Transitionalzone oder Übergangszone bekannt, besteht aus längs verlaufenden Schleimhautfalten mit unterschiedlich tiefen Einbuchtungen dazwischen, die durch den darunterliegenden Schwellkörper gebildet werden und prägt die oberen zwei Drittel des Analkanals.

Dieser arterielle Schwellkörper (Corpus cavernosum recti) kann den Analkanal durch Blutfüllung verschließen und so zur Kontinenz beitragen. Wenn der Schwellkörper knotenartige Vergrößerungen aufweist, spricht man von Hämorrhoiden.

Zurück zur Übersicht