Sie sind hier: Gesundheit-Regional.de » Glossary » MCV

MCV

MCV

Das Mean Corpuscular Volume (MCV)mittleres korpuskuläres Volumen -, ist ein Laborwert, der die mittlere Zellgröße der peripheren roten Blutkörperchen angibt und einen wich­ti­gen differenzi­aldiagnostischen Parameter bei Anä­mie darstellt. Er ist nur in Verbindung mit anderen Werten aussagkräftig und wird aus dem Hämatokrit und der Erythrozytenzahl errechnet.

Bei einem Gesunden liegt er zwischen 85 und 98 Femtoliter pro rotem Blutkörperchen.

 

Autor:

Links:

www.gesunheit-regional.de

Zurück zur Übersicht