Sie sind hier: Gesundheit-Regional.de » Glossary » Peptid

Peptid

Ein Peptid (gr. peptos = verdaut) ist ein Molekül, dass aus der Verknüpfung mehrerer Aminosäuren, bei der die einzelnen Aminosäuren in einer definierten Reihenfolge zu einer Kette chemisch über Peptidbindungen untereinander verbunden sind, hervorgeht.

Die organische Verbindung wird je nach ihrer Kettenlänge systematisch in

  • Oligopeptid: 1 bis 9 Aminosäuren (beispielsweise Di-, Tripeptide)
  • Polypeptid: 10 bis 100 Aminosäuren
  • Protein: mehr als 100 Aminosäuren

eingeteilt.

Zurück zur Übersicht