Sie sind hier: Gesundheit-Regional.de » Glossary » Dampfbad

Dampfbad

Dampfbad

Ein wärmendes Dampfbad war bereits bei den alten Griechen und Römern sehr beliebt und zählt in der arabischen und türkischen Welt zur Badekultur. Es stellt eine Variante der klassischen Sauna dar – mit einer niedrigeren Temperatur von 40 bis 50 Grad Celsius und einer Luftfeutigkeit von nahezu 100 Prozent. Dies wird von vielen Besuchern als angenehmer empfunden.

Das Nebelbad tut besonders gut bei Erkältungen und rheumatischen Beschwerden. Außerdem eignet es sich bei Muskelverspannungen, Schlafstörungen und reinigt die Haut.

Je nach Kultur und Tradition unterscheidet man vier Arten von Dampfbädern:

 

 

Autor:

Links:

www.gesunheit-regional.de

Zurück zur Übersicht