Sie sind hier: Gesundheit-Regional.de » Glossary » COPD

COPD

COPD

COPD (engl. Chronic Obstructive Pulmonary Disease = chronisch obstruktive Lungenerkrankung) ist eine fortschreitende, unheilbare, dauerhaft atemwegsverengende Lungenerkrankung mit Entzündung der Bonchialschleimhaut. Dadurch kommt es es zu Schleimproduktion und einer Zerstörung des Lungengewebes.

Diese Krankheit äußert sich durch Husten, Aus­wurf und Atemnot, die zunächst nur unter Belastung – später auch in Ruhe – auftreten, erschwert insbesondere die Ausatmung und entwickelt sich meist aus ei­ner chronischen Bronchitis. Sie kann mit Hilfe der Lungenfunktionsprüfung diagnostiziert werden.

Risikofaktoren sind insbesondere (Passiv)rauchen und Luftverschmutzung. Es sind aber auch genetische Ursachen möglich.

 

 

Autor:

Links:

www.gesunheit-regional.de

Zurück zur Übersicht