Sie sind hier: Gesundheit-Regional.de » Glossary » Östradiol

Östradiol

Das, bei der Frau in den Eierstöcken unter Einfluss des Hypophysen-Gonadotropins (FSH) und beim Mann in den Hoden produzierte, Östradiol (C18H24O2), auch als Estradiol (E2) bezeichnet, ist das stärkste, für beide Geschlechter sehr wichtige, natürliche Sexualhormon.

Dieses Hormon, das das Wachstum von Eierstöcken, Eileiter und Gebärmutter fördert, schützt auch das Herz und verhindert die Entwicklung einer Osteoporose. Es kann auch synthetisch hergestellt werden und wird bei einer Hormonersatztherapie eingesetzt.

 

 

Zurück zur Übersicht