Sie sind hier: Gesundheit-Regional.de » Glossary » Myokardinfarkt

Myokardinfarkt

Ein Myokardinfarkt (lat. myocardium = Herzmuskel) ist eine Durchblutungsstörung des Herzmuskels, wobei Herzkranzgefäße, ausgelöst durch ein Blutgerinsel in einer arteriosklerotisch veränderten Engstelle, ganz oder teilweise verschlossen werden. Dadurch kann das Herz nicht mehr mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt werden und das betroffene Gewebe stirbt ab oder wird dauerhaft geschädigt.

Zurück zur Übersicht